Gelassenheit und Coronastress – geht das?
Die Stressreaktion ist ein Reflex unseres Körpers und Geistes auf Ereignisse, die uns
in einen Alarmzustand versetzen und über die Ausschüttung bestimmter Stresshormone unser Überleben sichert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissen

Bei Angststörungen wird die Angst unverhältnismäßig wahrgenommen, also der Situation oder dem Auslöser nicht angemessen und / oder unbegründet.
Panikattacken zeichnen sich in der Regel durch starkes Herzklopfen, Schweißausbrüche, Atembeschwerden, Beklemmungsgefühle und Schwindel aus.
Aus Angst und/oder Panikattacken zusammen mit dem Vermeidungsverhalten entsteht
oft ein Teufelskreis den es zu durchbrechen gilt.
Weiterlesen

Als wissenschaftlich anerkannte, sanfte Trainingsmethode dient Neurofeedback der Selbstregulation der Hirnaktivität.
Neuste Erkenntnisse der Gehirnforschung ergeben, dass sich bestimmte
Verhaltensmuster immer auf die gleichen Gehirnfrequenzen zurückführen lassen.
Auf diesem Mechanismus basiert das Neurofeedback-Training.

Weiterlesen