Schlafstörungen

Schlaf


Unser Körper und Geist brauchen regelmäßigen und erholsamen Schlaf, um volle Leistung zu bringen. Schlaf ist deshalb ein wichtiger Faktor für die eigene Lebensqualität. Zu wenig oder nicht erholsamer Schlaf kann zu Abgeschlagenheit, Leistungseinbußen, Stimmungsschwankungen und weiteren psychischen und körperlichen Belastungen führen. Schlafstörungen können teilweise auch Symptom psychischer Erkrankungen oder von Stress sein. Die Ursachen für Schlafstörungen sind unterschiedlich. Häufig fällt es dem Gehirn schwer, im richtigen Moment in einen entspannten, regenerativen Zustand zu schalten.



Kaffee Tasse

Neurofeedback bei Schlafstörungen


Durch das Neurofeedback-Training wird die Fähigkeit des Gehirns verbessert, schneller in einen entspannten Zustand zu kommen. Dadurch fällt es leichter, ein- und durchzuschlafen, sodass der Schlaf wieder als Kraft- und Energiequelle genutzt werden kann.

schlafende Löwen